ZUKUNFTSMUSIK

Remmert - Schlukat GBR
Dielinger Str. 13/14
D-49074 Osnabrück

Tel. +49 (0)541 760 77 80
Fax. +49 (0)541 760 77 81

info(at)zukunfts-musik.de

Anzeige


Zeitraum: Genre: Veranstaltungsort  

Talge Open Air 2020 Abgesagt!

10/11.07.2020 Abgesagt!
Talge Open Air 2020 Abgesagt!
Talge, Am Talger Sportplatz

Liebe Talge- Freunde*innen, leider haben wir schlechte Nachrichten für euch: Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31.08.2020 müssen wir das TALGE OPEN AIR 2020 absagen. Wir als Veranstalter unterstützen natürlich die Entscheidung der Regierung voll und ganz. Trotzdem ist es sehr schade, da wir uns unheimlich auf ein aufregendes Sommerwochenende mit euch gefreut haben. Gesundheit geht aber vor! Wir versuchen möglichst alle Bands und Künstler vom diesjährigen geplanten Line-Up mit ins nächste Jahr zu nehmen. Das nächste TALGE OPEN AIR findet vom 09.-10.07.2021 statt. Talge Tickets für 2020 könnt ihr einfach behalten und gelten fortan für das TALGE OPEN AIR 2021. Damit helft ihr nicht nur uns ungemein, sondern auch der gesamten Veranstaltungs- und Kulturszene. Sollte es Nachfragen geben, wendet euch bitte an info@zukunfts-musik.de. Wir hoffen, dass ihr durch die schwierige Zeit gut hindurch kommt. Lasst uns gemeinsam unser Bestes geben, so dass wir 2021 unbeschwert miteinander feiern können. Euer TOA Team

Eintritt: 18 Euro / Erm. 10 Euro inkl. Gebühren
Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 18:00 Uhr
 
 

Sebastian Pufpaff

24.09.2020
Sebastian Pufpaff
"Wir nach"
Melle, Festsaal

Gretel fing an zu weinen und sprach: »Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?« Hänsel aber tröstete sie: »Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden.« Wissen Sie was, die Welt geht unter und wir fahren mit Vollgas darauf zu, ja, das stimmt. Aber wir sind die Lenker. Sie haben das Steuer in der Hand. Die Richtung ist nicht in Stein gemeißelt, vorgegeben oder gar eine Einbahnstrasse. Die Richtung ist unsere Entscheidung. Also, packen Sie die Sonnencreme ein, nehmen Sie ihre besten Vorurteile mit und lassen Sie uns auf eine Reise gehen. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen! Ich verspreche Ihnen anzukommen, denn dafür stehe ich mit meinem Namen. Ihr Pufpaff. P.S. Sorry, aber es kann sein, dass Sie auf dem Weg gehörig was abkriegen, aber das lachen wir weg. Keine Sorge!

Eintritt: 23.- VVK zzgl. Geb
Einlass: 19:00 Uhr
 
 

Sebastian Pufpaff

25.09.2020
Sebastian Pufpaff
"Wir nach"
Leer, Theater an der Blinke

Gretel fing an zu weinen und sprach: »Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?« Hänsel aber tröstete sie: »Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden.« Wissen Sie was, die Welt geht unter und wir fahren mit Vollgas darauf zu, ja, das stimmt. Aber wir sind die Lenker. Sie haben das Steuer in der Hand. Die Richtung ist nicht in Stein gemeißelt, vorgegeben oder gar eine Einbahnstrasse. Die Richtung ist unsere Entscheidung. Also, packen Sie die Sonnencreme ein, nehmen Sie ihre besten Vorurteile mit und lassen Sie uns auf eine Reise gehen. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen! Ich verspreche Ihnen anzukommen, denn dafür stehe ich mit meinem Namen. Ihr Pufpaff. P.S. Sorry, aber es kann sein, dass Sie auf dem Weg gehörig was abkriegen, aber das lachen wir weg. Keine Sorge!

Eintritt: 23.- VVK zzgl. Geb
Einlass: 19:00 Uhr
 
 

Willy Astor

03.10.2020
Willy Astor
"Jäger des verlorenen Satzes"
Melle, Theater

Der Podestsänger Willy Astor präsentiert im Herbst sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein! Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat. Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst. Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren. Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage – spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht. Viel Freude beim Abschalten und Loslachen. Astor meint: Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten – die find ich am Bäxten.

Eintritt: Ab 25.- VVK zzgl. Geb
Einlass: 19:00 Uhr
 
 

Leoniden

08.10.2020
Leoniden
"Looping Tour 2020"
Osnabrück, Hyde Park

Nach über 200 Konzerten zu ihrem selbstbetitelten Debütalbum und dem 2018er Zweitlingswerk "Again" kündigen die Kieler für 2020 ihre bisher größte Tournee mit dem Titel "Looping" an. Exakt 365 Tage vor dem Tourauftakt. Inzwischen kommt an den Leoniden eigentlich niemand mehr vorbei: Indie-Rock-Hymnen wie "Kids", "Nevermind" und "Sisters" haben dafür gesorgt, strahlende Popsongs voller kinetischer Energie, mit Ecken und Kanten und cineastisch-großformatigen Refrains. Man muss das selbst erlebt haben: Auf einem Leoniden-Konzert wird das Publikum zum Kollektiv. Die Grenzen zwischen Band und Zuschauern verschwimmen. Ein Gefühl, wie man es eher in Berliner Technoclubs am Ende endorphingeschwängerter Nächte erwartet. Alles geht: Ein Gitarrist, der sein Instrument auf dem eigenen Kopf zerschlägt. Bongos im Circle-Pit. Stagedives und Highfives. Schließlich gibt es nur cool und uncool und wie man sich fühlt. Und nur wenige Erfahrungen, die so herzergreifend entgrenzend sind wie ein Konzert dieser komplett wahnwitzigen Band aus der norddeutschen Quasi-Provinz. Aus Kellern wurden Clubs, aus Clubs wurden Hallen – aber nach wie vor gilt: Wenn die Leoniden auf Tour gehen, dann steigen fünf beste Freunde zusammen in einen Bus, um den Alltag hinter sich zu lassen, eine gute Zeit zu haben und jeden Tag Vollgas zu geben. Einen Looping machen, nennen sie das. Und weil Jakob Amr, Lennart und Felix Eicke, JP Neumann und Djamin Izadi noch immer nicht genug voneinander haben, kündigen sie jetzt ihre bisher größte Tour für 2020 an, während sie den schon jetzt nahezu komplett ausverkaufte dritten Teil ihrer "Kids Will Unite"-Tour 2019 noch vor sich haben. Nach der Tour ist vor der Tour. Leoniden-Style halt.

Eintritt: 24.- VVK zzgl. Geb
Einlass: 19:00 Uhr
 
 

Helene Bockhorst

22.10.2020
Helene Bockhorst
"Die Fabelhafte Welt der Therapie"
Dettmold, Stadthalle

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung - es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste. Es geht um psychische Auffälligkeiten und Schwierigkeiten in sozialen Situationen; um Onlinedating, Sex, Missgeschicke und immer wieder um die Frage: Warum passiert das ausgerechnet mir? Mit ihren Auftritten therapiert sie sich selbst und andere, indem sie alles ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste – und noch einiges darüber hinaus, denn sicher ist sicher. Helene Bockhorst ist eine Hamburger Autorin, Comedienne und Poetry Slammerin. Sie hat 2018 den Hamburger Comedy Pokal gewonnen - als erste Frau in der Geschichte des Pokals. Ihr Slam-Video “Unfreiwillige Jungfräulichkeit” wurde zum viralen Hit auf Facebook und YouTube mit über fünf Millionen Klicks. Sie gehört zu den Nominierten für den Prix Pantheon 2018.

Eintritt: 14.- VVK zzgl. Geb
Einlass 19:00 Uhr