ZUKUNFTSMUSIK

Remmert - Schlukat GBR
Dielinger Str. 13/14
D-49074 Osnabrück

Tel. +49 (0)541 760 77 80
Fax. +49 (0)541 760 77 81

info(at)zukunfts-musik.de

Newsletter:



Anzeige


Gisbert zu Knyphausen

12.05.2010
Gisbert zu Knyphausen
VERLEGT INS HDJ!
Osnabrück, Haus der Jugend

Es gibt Tage, da fragt man sich: Warum? Warum Popmusik, warum so viele Löcher im Asphalt und wieso ist das Leben so ungerecht? Gisbert zu Knyphausen hat auf diese Fragen ebenso wenig eine Antwort wie wir. Aber wenn er in seinen Liedern über die Rumpelpisten unserer Existenz nachdenkt, verwandeln sich Melancholie und Ratlosigkeit in einen lakonischen Neuanfang: "Die Welt ist grässlich und wunderschön" heißt es in einem Song des neuen Albums "Hurra Hurra! So nicht". Fast ein Motto. Denn wie oft passiert es, dass wir loslaufen möchten, aber nicht wissen in welche Richtung. Dass wir uns über etwas freuen, obwohl es vielleicht auch Nachteile bringt.

Eintritt: 13,- Eur zzgl. Geb.
20:00 Uhr
 
 

Claus von Wagner

15.01.2010
Claus von Wagner
"Drei Sekunden Gegenwart"
Osnabrück, Lagerhalle

Mit seinem neuen Programm hat sich Claus von Wagner wieder eine Ein-Mann-Kabarett-Komödie auf den Leib und von der Seele geschrieben, voll irrwitziger Wendungen und berührender Eindringlichkeit. Gebündelte Drei Sekunden Gegenwart. Gerechtigkeit trifft auf Justiz, Persönliches auf aktuelle Politik und unser Held auf Spuren aus der Vergangenheit. Und dabei hatten sie ihm doch immer vorgeworfen, er solle endlich mehr im "Jetzt" leben. Aber das ist schwierig, wenn man bedenkt, dass die Gegenwart nur drei Sekunden dauert. Drei Sekunden Gegenwart ist Kafka zum Totlachen – ohne Möglichkeit zur Berufung. Finden Sie sich in Volkes Namen bitte rechtzeitig im Gerichtssaal ein. Nichterscheinen kann nur bei Vorliegen begründeter Ausnahmen gestattet werden. Näheres regelt bestimmt irgendein Gesetz. Blitzlicht ist nicht gestattet. Eltern haften an Ihren Kindern.

Eintritt: 13,- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

The Boss Hoss

04.06.2009
The Boss Hoss
Shake and Shout - Tour
Münster, Halle Münsterland

The Boss Hoss Stallion Battalion Zusatzshow Osnabrück, Halle Gartlage Das Phänomen BossHoss findet im Herbst seine glorreiche Fortsetzung: Ab dem 1. November präsentieren die Jungs aus Berlin ihr neues Album auf grosser Deutschland Tour. Nach 2 vergoldeten Alben und bis dato über 200.000 Zuschauern allein in diesem Jahr kann für den Herbst eine grosse Live Show erwartet werden, bei der The BossHoss neben ihren neuen Songs natürlich auch die bekannten Hits liefern werden. Für alle Fans wird es in jedem Fall ein großer Abend. Eine komplett neue Show mit vielen Highlights wird die Hallen wieder in die bewährt euphorische BossHoss Atmosphäre

Eintritt: 29,- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

Bülent Ceylan

23.04.2009
Bülent Ceylan
Halb Getürkt
Münster, Prinzipalsaal

Da wo das absolut begeisternde und mehrfach ausgezeichnete Erfolgsprogramm "Döner for one" aufgehört hat, setzt "halb getürkt" an und vertieft Charaktere, Themen und mit ziemlicher Sicherheit auch die Zuneigung der Fans zu den liebenswerten Randfiguren der fiktiven Gesellschaft in der sich Bülent Ceylan gekonnt bewegt. Natürlich ist das nur alles frei erfunden, werden insbesondere die sagen, denen man eine gewisse Ähnlichkeit in Aussehen oder Verhalten zu den "Bülents" nachsagen könnte. Sie werden nie aussterben, die Haralds und Hasans dieser und aller zukünftigen EU-Republiken. Das macht die Geschichten von Bülent Ceylan auch im neuen Programm wieder so reizvoll. Man hat immer das Gefühl, den einen oder anderen Gast auf der Bühne zu kennen oder vielleicht sogar mit ihm verheiratet zu sein.

Eintritt: 14,- Eur zzgl. Geb.
19:00 Uhr
 
 

Oliver Uschmann

05.03.2009
Oliver Uschmann
Hartmut und Ich
Osnabrück, Glanz & Gloria

Oliver Uschmann wurde 1977 in Wesel in die Welt geworfen und blieb im Kindergarten derart mit dem Schädel in einem Stuhl hängen, dass er vom Hausmeister freigesägt werden musste. In der Grundschule brach er sich den Kiefer an der vermoosten Steinmauer des Heimwegs, auf dem Gymnasium schrieb er erst Listen, dann Geschichten. In Bochum studierte er Literatur und arbeitete als Punksänger und Polit-Aktivist an der Weltrevolution. 2003 brach er überarbeitet im botanischen Garten zusammen und beschloss, fortan ziellos durch die Provinz zu wandern. Seit 2004 arbeitet er wieder unablässig als Journalist (Visions, Galore, Public), Wortguru (wortguru.de), Theorieadministrator (haus-der-kuenste.de) und Schöpfer der hartmutesken Welt, die er gemeinsam mit seiner Liebsten, der Künstlerin und Designerin Sylvia Witt, entwirft. "Wandelgermanen" ist nach "Hartmut und ich" und "Voll beschäftigt" sein dritter Roman.

Eintritt: 7,- Eur zzgl. Geb.
20:00 Uhr
 
 

Prinz Pi

24.01.2009
Prinz Pi
Osnabrück, Haus der Jugend

Der Wahnsinn geht in die zweite Runde!

Eintritt: 15,- Eur zzgl. Geb.
20:00 Uhr